OB DigBet - digitale Bürgerbeteiligung

Die Stadt Oberhausen lässt aktuell ein kompaktes, umsetzungsorientiertes Konzept zur digitalen Beteiligung verschiedener Akteure in gesetzlichen Verfahren erarbeiten. Dieses soll temporär und kurzfristig die reale öffentliche Diskussion ersetzen, gleichzeitig aber auch ein langfristig angelegtes neues Instrument darstellen, das in der Post-Corona-Phase bisher etablierte Beteiligungsformate ergänzen kann.

Der Kern des Konzeptes beinhaltet die Konzeption, Durchführung und Dokumentation von virtuellen öffentlichen Diskussionen samt technisch-organisatorischem Aufwand wie Anmeldeverfahren, Handreichung, Technikcheck und »Schulung« für Bürger:innen sowie weitere Mitwirkende.

Das Konzept wird aktuell an zwei unterschiedlich komplexen Bebauungsplänen erprobt, um es mit den dabei gewonnenen Erfahrungen zu finalisieren.